Kein grund zur Panik!

Montag. Feiertag. Ostern. Ein Blick nach draußen : Es regnet teilweise in Kübeln, aber es gibt auch gemäßigte Momente.

Nass- aber glücklich . Buddy

Heute packte ich mich gut ein, gewappnet für jede Art von regen, Wanderschuhe an, Kamera eingepackt und den Buben startklar gemacht. Und ich hatte von Anfang an eine innere Zufriedenheit gespürt-ja, sogar ein Glücksgefühl. Denn ich war mir erstens bewusst, das ich mich gerade selber an meine Abmachung hielt, die ich mit mir selber hatte und zweitens, weil ich spürte und sah, wie glücklich Buddy im wald- trotz Regen ist! Die meistbenutzte Ausrede mir gegenüber war, das der Hund ja auch gar keine Lust hat, sich nass zu machen. Dass dies auf manche wenige Hunde zutrifft (ich denke da an unsere Hündin Dana), habe ich natürlich ausgeblendet. Labradore sind ja von Natur aus, Wasser Hunde. Sie spielen gerne mit und im Wasser. Manchmal auch in einer Schlammpfütze.

Auch regenwetter im wald ist schön

Und das Schöne an so einer Erfahrung ist, das man so viel davon profitiert. Es ist einfach im Wald bei Regenwetter fast Menschen leer. Keiner geht dir auf den Sack, keiner der dich voll blubbert mit irgendeiner neuen Covid scheiße. Einfach nur du und der Hund. Pure Life. Dolce Vita.

Peter

3 Kommentare

Schreibe eine Antwort zu karinabunt Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s